MwSt-Senkung

Stadtwerke Tirschenreuth geben Mehrwertsteuer-Senkung an ihre Strom-

und Trinkwasserkunden weiter

 

Die Absenkung wird automatisch berücksichtigt. Um drei Prozent – von 19 auf 16 Prozent – sinkt die Mehrwertsteuer im Zuge des Konjunktur- und Zukunftspakets der Bundesregierung ab dem 1. Juli 2020 im Strombereich. Die Stadtwerke Tirschenreuth geben diese Mehrwertsteuersenkung an ihre Stromkunden weiter.

Bei allen Strom- und Wasserkunden wird die Absenkung der Mehrwertsteuer auf den Grund- und Verbrauchspreis im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben umgesetzt. Für das Trinkwasser sinkt die Mehrwertsteuer von 7 auf 5 Prozent. Auch diese Senkung berücksichtigen die Stadtwerke als Trinkwasser-Versorger Tirschenreuths.

 

Aktiv werden müssen Sie als Kunde nicht. Die Berechnung erfolgt automatisch durch Umrechnung auf den entsprechenden Zeitraum und wird auf der nächsten Jahresabschlussrechnung ausgewiesen. Die monatlichen Abschläge ändern sich nicht. Zu viel gezahlte Beträge erstatten die Stadtwerke Tirschenreuth – wie sonst auch üblich – nach der nächsten Jahresabschlussrechnung.

 

Sollten Sie dennoch eine stichtagsgenaue Abrechnung wünschen, bitten wir Sie den Zählerstand  für die jeweilige Versorgungssparte (Strom und Wasser) zum 30.6.2020 eigenständig bei den Stadtwerken Tirschenreuth zu melden.